Aktuelles in der Jugend

Alexander Doll Zweiter beim JQT in Baden-Baden

03.10.2017 - Untergrombach mit vier Spielern im A-Turnier: Alexander Doll wird Zweiter

Zum letzten Jugendquartalsturnier des Jahres in Baden-Baden reisten wir mit unseren vier besten Spielern an, nur Rebecca Doll fehlte, da sie zeitgleich auf der Deutschen Ländermeisterschaft für Baden im Einsatz war. Trotz eines üblen Missverständnisses in der ersten Runde konnte Alexander Doll den zweiten Platz im Gesamtturnier sichern (4 aus 5). Marc Toth spielte ein gutes Turnier (2,5 aus 5) und ist jetzt ein "1300er". Pascal Nied hatte außergewöhnliches Pech mit den Auslosungen und hatte daher leider nicht sehr viel Spaß. Luca Toth konnte nichts aus seinem tollen Auftaktsieg machen und tritt auf der Stelle. Kritik muss am aktuellen Turnierformat geübt werden, aber wir hoffen auf Besserung in 2018.

Zum Turnierbericht


Unsere Kids in Baden-Baden mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen: Luca und Marc Toth, Pascal Nied, Alexander Doll. 

Ferienspaß in Weingarten und Untergrombach

14.9.2017 - Untergrombach unterstützt die Ferienprogramme in Weingarten und Bruchsal

Zum zweiten Mal in Folge führte der SC Untergrombach in den Sommerferien Schachprogramme in Weingarten und Untergrombach durch. In Weingarten wurde ein Schachturnier für vereinslose Kinder angeboten, es waren sieben Kinder am Start. In Untergrombach gab es einen ganztägigen Schachkurs und 16 angemeldete Kinder konnten das Schachspiel erlernen und ihre erste Schachpartie spielen. Der Kurs in Untergrombach wurde diesmal von den drei Untergrombacher Jugendlichen Rebecca und Alexander Doll und Marc Toth begleitet. 

 

Schach und Schnitzeljagd: Jugendfreundschaftskampf gegen Birkenfeld

22.7.2017 - Jugendfreundschaftskampf gegen SF Birkenfeld

Bericht und Fotos: Ralf Toth.

Auf Einladung der SF Birkenfeld fuhren wir am 22. Juli nach Jöhlingen zum Naturfreundehaus. Dort waren wir zu einem Jugendfreundschaftskampf eingeladen. Die zehn Untergrombacher Jugendlichen teilten sich in zwei Mannschaften auf und gegen die fünf Birkenfelder wurde je eine Begegnung mit Schnellschachmodus gespielt. Anschlie0end gab es eine Schnitzeljad. Eine Wiederholung in größerem Umfang fürs nächste Jahr wurde vereinbart.

Der SCU I mit Rebecca Doll und Marc Toth an den Spitzenbrettern

Zum Bericht.

Quartalsturnier in Baden-Baden: Alexander Doll auf Rang 2 / Alle Jugendspieler überzeugen

4./5.3.2017 - Starker Auftritt der Untergrombacher Talente in der Kur- und Bäderstadt

Das mit Abstand beste Jugendturnier wird in der Regel viermal im Jahr vom Schachzentrum Baden-Baden ausgerichtet, daher der Name "Quartalsturnier". Über ein Wochenende treffen die besten Jugendspieler aus der Region aufeinander und messen sich in Partien mit langer Bedenkzeit. Der SC Untergrombach hatte seine acht besten Jugendspieler entsendet und allesamt überzeugten. Alexander Doll wurde Zweiter im A-Turnier, nur einen halben Buchholzpunkt hinter dem Sieger. Alle Spieler gewannen an DWZ hinzu und zeigten teilweise großartige Partien. 

Zum ausführlichen Bericht


Das Quartalsturnier in Baden-Baden war diesmal beinahe bis zur Kapazitätsgrenze voll: 93 Spieler waren am Start, acht davon kamen aus Untergrombach.

Jugendopen in Ketsch: Andre Hayen überzeugt

6.3.2017 - Sieben Untergrombacher beim Jugendopen in Ketsch / Neuzugang Andre Hayen mit 5 aus 7 in der U10

Das traditionelle Jugendopen "Schneeflocke" in Ketsch hatte dieses Jahr gewichtige Konkurrenz durch das Jugendquartalsturnier in Baden-Baden bekommen. Trainer Veaceslav Cofman war mit sieben Untergrombacher Kindern in Ketsch vor Ort. Alle zeigten tolle Leistungen, in den Altersklassen U8 bis U14 waren tolle Schnellschachpartien zu bewundern. Bester Untergrombacher war Neuzugang Andre Hayen, der mit 5 aus 7 und Rang sieben von 50 Spielern gleich auf sich aufmerksam zu machen wusste.

Zum Bericht.


Der SC Untergrombach in Ketsch: Lennard Los, Shah-Zeb Syed, Mattis Zimmermann, Andre Hayen, Raphael Roessler, Michael Hayen, Riyan Gupta und Trainer Veaceslav Cofman.

Luca Toth gewinnt U8 im Jugend-Quartalsturnier Baden-Baden

4.12.2016 - Luca Toth gewinnt die U8, Alexander Doll Vierter im A-Turnier

Das letzte Jugendquartalsturnier im Baden-Badener LA8 war aus Untergrombacher Sicht ein voller Erfolg und wurde durch Luca Toths Sieg in der U8 gekrönt, bemerkenswert ist auch der vierte Platz im Gesamtklassement von Alexander Doll. Marc Toth und Kai Burger haben an Wettkampfhärte zugelegt und Simon Kling macht weiter mit aufsteigender Form und Leistung auf sich aufmerksam.

Zum Bericht.

Der Nikolaus überreicht Luca Toth seinen Siegerpokal für den ersten Platz in der U8. 

Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaften U14 Karlsruhe

27.11.2016 - SC Untergrombach erringt zweiten Platz in der U14 Bezirksmannschaftsmeisterschaft

Der SC Untergrombach war Gastgeber auch in der U14 und trat mit seinem gestern erfolgreichen U12-Team an, verstärkt um Simon Kling. Am Ende siegte der klare Favorit KSF knapp und wird Bezirksmeister, auf den Plätze folgten KSF II und Bruchsal. Die U14 des SCU wird nicht an den Badischen Meisterschaften teilnehmen. Die U16 spielt im Januar auf Bezirksebene.

Zum Bericht.

Zweiter in der U14: Die U12 des SC Untergrombach: Rebecca Doll, Marc Toth, Pascal Nied, Tim Burger, Simon Kling

Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaften U12 Karlsruhe

26.11.2016 - SC Untergrombach Bezirksmeister Karlsruhe in der U12 

Der SC Untergrombach war Gastgeber und auch Sieger in der U12-Mannschaftsmeisterschaft im Bezirk Karlsruhe. In der Aufstellung Rebecca Doll, Marc Toth, Pascal Nied und Tim Burger holte man drei Siege aus drei Begegnungen und profitierte dabei von der Regelung, dass die KSF als vorqualifizierte Mannschaft ihre bestes Team zu Hause lassen musste. Als Bezirksmeister ist der SCU nun für die am 25.3.2017 stattfindende Badische Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert. 

Zum Bericht.

Bezirksmeister U12 im Schachbezirk Karlsruhe: SC Untergrombach.

Bezirksjugendeinzelmeisterschaften Karlsruhe

5./6.11.2016 - Rebecca Doll ist Bezirksmeisterin U12 / Tim Burger qualifiziert für Badische Einzelmeisterschaft U12

Mit acht Spielern trat der SC Untergrombach bei der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft in Ettlingen an. Die U12 gewann Rebecca Doll überlegen und ist Bezirksmeisterin, natürlich auch qualifiziert für die Badische Jugendeinzelmeisterschaft in der U12. Bei den Jungs setzte sich Tim Burger in der gleichen Altersklasse in den Stichkämpfen durch und qualifizierte sich für die ebenfalls für die Badische Meisterschaft. Knapp verpasst haben die Qualifikation Marc Toth (U12) und Alexander Doll (U16).

Zum Bericht.

Die neue Bezirksmeisterin Karlsruhe in der U12: Rebecca Doll.

Schwegenheim Jugendcup: Zwei Geschwisterpaare erfolgreich für den SCU

1.11.2016 - Josef-Lennartz-Jugend-Open in Schwegenheim

Eppingen oder Schwegenheim? Diese Frage stellte sich am Allerheiligen, denn beide Vereine boten zeitgleich ein Jugendopen an. Dieses Jahr gaben wir Schwegenheim den Vorzug, einmal weil es räumlich näher liegt, aber auch in Aussicht auf neue Gegner. Zwei Geschwisterpaare waren für den SC Untergrombach am Start und überzeugten durchweg. Einem gelang sogar der Sprung auf das Podium.

Zum Bericht.

Ferienspaß Weingarten


Das Ferienspaß-Schachturnier in Weingarten hatte jede Menge Teilnehmer

Im Rahmen des Weingartener Ferienspaß-Programms veranstaltete der SC Untergrombach am 4.8. ein Schachturnier. 13 Kinder waren am Start, darunter drei aus der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge. Ein spannendes Rundenturnier wurde ausgefochten und am Ende gab es nur Sieger. 

Zum Bericht

Neckarsteinach: Marc Toth gewinnt U10


Marc Toth gewann sein erstes Turnier im klassischen Schach. Lohn dafür: Ein toller Pokal. 

Die SF Neckarsteinach richteten zum zweiten Mal ihr Jugendopen aus, fünf Partien mit langer Bedenkzeit an zwei Tagen und DWZ-Auswertung. Zum ersten Mal nahm auch der SC Untergrombach teil, mit sechs Kindern waren wir am Start. Einer ragte heraus: Marc Toth gewann die U10 gegen starke Konkurrenz punktgleich, aber mit besserer Zweitwertung. 

Zum Bericht

Bezirks-Jugendblitzmeisterschaften: Aaron Scherer und Alexander Doll sind Bezirksmeister


Bezirks-Jugendblitzeinzelmeisterschaft in Untergrombach

Der SC Untergrombach richtete die Bezirks-Jugendblitzeinzelmeisterschaften 2016 aus und stellte bei 18 Teilnehmern insgesamt mit sieben Teilnehmern auch die Mehrzahl aller Spieler. Zwei davon holten sich auch einen Titel, für Aaron Scherer ist es sein erster als Sieger in der U8, Alexander Doll gewann die U14 und konnte somit seinen Titel verteidigen.

Zum Bericht

KSF Jugendopen: Gute Untergrombacher Bilanz


Über 170 Teilnehmer bei KSF-Jugendopen, darunter acht Untergrombacher

Beim siebten KSF-Jugendopen waren acht Untergrombacher am Start. Bestes Ergebnis erzielte in der U25 Veaceslav Cofman mit Rang 3, in der U10 landete der Setzlistenerste Marc Toth am Ende auf Rang 5, überdurchschnittliche Ergebnisse holten auch Rebecca Doll und Pascal Nied (beide U12). Auch die anderen Untergrombacher zeigten ansprechende Ergebnisse.  Zum Bericht.

Schnellschach Kuppenheim 2016: Untergrombach überzeugt in der U8 bis U12


Vier Untergrombacher Teilnehmer: Zwei erste und zwei zweite Plätze - besser geht es kaum. VLNR: Marc Toth, Aaron Scherer, Rebecca Doll, Luca Toth

Zum zweiten Mal richtete die Rochade Kuppenheim ein Jugendschnellschachturnier aus, den Sparkassencup 2016. Insgesamt waren 44 Teilnehmer am Start, darunter vier Untergrombacher. In der U8 gewann Luca Toth (SCU) das Turnier vor Aaron Scherer (SCU). In der U10 siegte Marc Toth (SCU) und in der U12 landete Rebecca Doll (SCU) auf dem zweiten Platz. Das war für uns das erfolgreichste Jugendturnier seit Wiedereinführung der Jugendabteilung und macht Mut für weitere Aufgaben. Im Turnierverlauf gab es einige überraschende Momente zu bestaunen. Zum Bericht.

U12 erstmals auf Badischer Mannschaftsmeisterschaft vertreten

11.4.2016 Elfter Platz auf der Badischen U12 Jugendmannschaftsmeisterschaft


Vertraten den SCU bei der Badischen Mannschaftsmeisterschaft: Lennard Los, Simon Kling, Marc Toth, Andre Wachter, Pascal Nied (von rechts nach links), eingerahmt von ihren Trainern.

Nachdem sich der SC Untergrombach sowohl in der U12 wie auch der U14 für die Badische Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert hatte, entschied man sich zur Teilnahme in der U12. In dieser Altersklasse waren 15 Teams am Start, Untergrombach in der DWZ-Rangliste nach einigen Absagen von Stammspielern auf Rang 10 geführt, landete am Ende auf dem elften Platz. Das gesetzte Ziel, nicht Letzter zu werden, wurde damit erreicht. Die "echten U12er" Andre Wachter (Brett 2) und Simon Kling (Brett 3) wurden dabei von den U10ern Marc Toth (Brett 1) und Lennard Los (Brett 4) unterstützt. Die Altersstuktur dieser Mannschaft sieht so aus, dass alle Spieler kommendes Jahr erneut in der U12 angreifen können. Natürlich wollen wir uns wieder für die Badische qualifizieren.

Zum Bericht