Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

Aktuelles

SCU II: Ausblick auf die Landesliga-Saison

Am kommenden Sonntag beginnt für die zweite Mannschaft des SC Untergrombach die neue Landesliga-Saison mit dem ganz schweren Heimspiel gegen KSF II. Welche Chancen die Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt hat, wer die Aufstiegsfavoriten sind und welche Änderungen es in den Teams gegeben hat, lässt sich in unserem Ausblick auf die Landesligasaison 17/18 nachlesen. Es wird eine spannende Saison, ganz ohne Zweifel. Untergrombach wird als Besonderheit mit einem Vater-Sohn-Duo Brett an Brett auflaufen. Gegen welche Teams als nächstes gespielt wird, lässt sich im Landesliga-Spielplan nachlesen. Und wer wissen möchte, wie die Mannschaft in den letzten Jahren abgeschnitten hat, kann im Archiv der zweiten Mannschaft stöbern.

Alexander Doll Gesamt-Zweiter beim JQT in Baden-Baden

Zum letzten Jugendquartalsturnier des Jahres in Baden-Baden reisten wir mit unseren vier besten Spielern an, nur Rebecca Doll fehlte, da sie zeitgleich auf der Deutschen Ländermeisterschaft für Baden im Einsatz war. Trotz eines üblen Missverständnisses in der ersten Runde konnte Alexander Doll den zweiten Platz im Gesamtturnier sichern (4 aus 5). Marc Toth spielte ein gutes Turnier (2,5 aus 5) und ist jetzt ein "1300er". Pascal Nied hatte außergewöhnliches Pech mit den Auslosungen und hatte daher leider nicht sehr viel Spaß. Luca Toth konnte nichts aus seinem tollen Auftaktsieg machen und tritt auf der Stelle. Kritik muss am aktuellen Turnierformat geübt werden, aber wir hoffen auf Besserung in 2018.

Zum Turnierbericht


Unsere Kids in Baden-Baden mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen: Luca und Marc Toth, Pascal Nied, Alexander Doll. 

35. Untergrombach Open 2018: Anmeldung ab sofort möglich

In der ersten Januarwoche, vom 2. bis 6. Januar 2018 wird zum 35. Mal das Open in Untergrombach  ausgetragen. Das A-Open wird ELO-gewertet. Es ist ab sofort möglich sich online für das Turnier anzumelden. Die vorläufigen Teilnehmerlisten werden regelmäßig aktualisiert.

Alles Weitere können Sie der Ausschreibung entnehmen.

Im Vorjahr nahmen 154 Spieler teil, davon 97 im A-Open und 57 im B-Open. Turniersieger war zum dritten Mal in Folge GM Vyacheslav Ikonnikov.

Im Bestreben, die Qualität des Turniers beständig zu verbessern, wird es 2018 die eine oder andere Neuerung geben. Als neuen Hauptschiedsrichter konnten wir FIDE-Schiedsrichter Dr. Matthias Kleifges gewinnen. Eine wichtige Änderung gegenüber den Vorjahren wird sein, dass das harte Zeitlimit am Partieende künftig entfällt, gespielt wird nun nach Richtlinie III.4 der FIDE-Regeln, somit hat der Spieler mit weniger als zwei Minuten Bedenkzeit künftig die Möglichkeit, auf "Inkrement" umstellen zu lassen. 

In 2018 wird es auch keine parallele Austragung der Badischen Jugendmeisterschaften geben, so dass sich das Organisationsteam voll und ganz auf das Open konzentrieren kann.

 

Spielplan Zweite Liga Süd

Der Spielplan für die zweite Schachbundesliga Süd steht. Gespielt wird in Doppelspieltagen, unser Reisepartner ist der SC Eppingen. Aus der Vorsaison wieder dabei sind Heusenstamm, Viernheim, Schönaich, Emmendingen und Eppingen. Aus der ersten Liga kommt Griesheim, aus den Oberligen Baden-Baden II, Böblingen und Mörlenbach. Der SC Untergrombach richtet auch einen Doppelspieltag aus, am 9. und 10. Dezember 2017 geht es in der Joss-Fritz-Schule gegen Böblingen und Schönaich. 

Jugendtraining gestartet

Nach Ablauf der Sommerferien begann wieder das reguläre Jugendtraining. Der SCU geht mit vier Ausbildern in die Saison 2017/2018. Das Jugendtraining findet Freitags von 16:00 Uhr bis 20:30 Uhr statt. Neu ist, dass die Spieler aus C-, B- und A-Kader separat trainieren. So findet jeder Trainer mehr Zeit für den einzelnen Spieler. Derzeit läuft noch das Jugendturnier und geht in die vierte von sieben Runden. Die Teilnehmer des Jugendturniers sollen bis Turnierende immer um 16:00 Uhr anwesend sein.

Der SCU wird in dieser Saison wieder an den Mannschaftswettbewerben U12 bis U16 teilnehmen und schickt zwei Jugendmannschaften in die Verbandsrunde. SCU  IV unter Führung von Ralf Toth startet in der C-Klasse, SCU V spielt weiterhin Einsteigerklasse.

Jugendturnier und freies Spiel im C-Kader-Training

Neue Rangliste

Die Rangliste für die Saison 2017 / 2018 ist nun veröffenlicht. Im Vergleich zum Vorjahr sind 47 SpielerInnen gemeldet, das sind zwei weniger als zuvor. Hierfür sind zwei Gründe verantwortlich: Es wurden fünf inaktive Spieler aus der Rangliste bereinigt und in der ersten Mannschaft gab es mehr Abgänge als Zugänge. Demgegenüber steht die positive Entwicklung im Jugendbereich von 15 auf 17 SpielerInnen. 

In der ersten Mannschaft trennte sich der Verein von den beiden bulgarischen Spitzenkräften GM Bojkov und GM Rusev. FM Vatter verließ den Verein in Richtung SC Emmendingen. Als einziger Neuzugang wurde IM Paul Velten (Frankreich) verpflichtet.

Die Rangliste wird angeführt IM Nicolas Brunner, der kurz vor dem Erwerb des Großmeistertitels steht. Er löst damit den Untergrombacher Veteranen GM Davor Rogic  am Spitzenbrett ab, der künftig an Brett 3 zum Einsatz kommt. Hinter Brunner spielt Neuzugang IM Paul Velten, ab Brett 4 folgen die bewährten Kräfte IM Oleg Spirin, IM Christian Maier, FM Thimothée Heinz, Mannschaftsführer IM Heinz Fuchs, FM Dr. Joachim Sieglen, FM Bernd Schneider und Veaceslav Cofman. Bei Bedarf ergänzen FM Jochen Kountz, FM Dan Florea und Stefan Doll die erste Mannschaft. Auch das Jugendbrett Alexander Doll darf mit Einsätzen rechnen. 

Ferienschachprogramme in Weingarten und Untergrombach

Zum zweiten Mal in Folge führte der SC Untergrombach in den Sommerferien Schachprogramme in Weingarten und Untergrombach durch. In Weingarten wurde ein Schachturnier für vereinslose Kinder angeboten, es waren sieben Kinder am Start. In Untergrombach gab es einen ganztägigen Schachkurs und 16 angemeldete Kinder konnten das Schachspiel erlernen und ihre erste Schachpartie spielen. Der Kurs in Untergrombach wurde diesmal von den drei Untergrombacher Jugendlichen Rebecca und Alexander Doll und Marc Toth begleitet. Zum Bericht.

Untergrombacher Bilanz beim Bruchsaler Gruppenturnier

Der SSV Bruchsal hat Anfang September wieder sein DWZ-Gruppenturnier ausgerichtet, gespielt wurde jeweils in Sechser-Gruppen mit gleich starken Spielern. Etliche Untergrombacher haben sich auf den naheliegenden Weg gemacht und größtenteils hervorragende Resultate erzielt. 

In der Spitzengruppe waren Veaceslav Cofman und Stefan Doll als Favoriten gesetzt. Beide spielten ein starkes Turnier und trafen in der letzten Runde aufeinander. Dort trennte man sich nach langem Kampf Unentschieden, was Stefan Doll eine sensationelle 2500er Performance verdarb. Mit 4,5 aus 5 kann er dennoch nicht unzufrieden sein und gewann seine Gruppe souverän, Veaceslav Cofman wurde Zweiter mit 3,5 Punkten. 


Schach auf hohem Niveau - die beiden besten Spieler de Turniers trafen in der letzten Runde aufeinander.

Als weitere Untergrombacher Vertreter waren Alexander Doll, Rebecca Doll, Maris Jahraus, Kay Hayen, Ralf, Marc und Luca Toth am Start. 

Weiterlesen …

Markus Krieger ist Vereinsmeister 2017

Markus Krieger hat seinen Titel als Vereinsmeister verteidigt - herzlichen Glückwunsch dazu. Das Vereinsturnier fand diesmal als Rundenturnier statt und Markus Krieger besiegte jeden Gegner - mit Ausnahme von unserem Top-Jugendspieler Alexander Doll, der ihm in der letzten Runde die einzige Niederlage beibringen konnte. Punktgleich, aber mit schlechterer Zweitwertung landete Stefan Doll auf dem zweiten Rang. Dritter wurde Alexander Doll, ebenfalls punktgleich mit Bernhard Kling, aber besserer Zweitwertung. Das Vereinsturnier setzt in der kommenden Saison aus, dafür hat Turnierleiterin Marlis Jahraus zusätzlich Blitzturniertermine angesetzt - das Angebot passt sich quasi der Nachfrage an. 

Einladung zur Weinprobe

Zum dritten Mal in Folge lädt der SC Untergrombach zur "Großmeister-Weinprobe" ein. Hierzu sind alle Freunde des SCU (explizit auch Nichtmitglieder!) herzlich eingeladen. Heinz Fuchs hat zum dritten Mal in Folge seinen Weinkeller geplündert und präsentiert aufregende Weiß- und Rotweine aus seiner Sammlung, die er wie immer mit äußerst fachkundigen und humorvollen Erläuterungen und spannenden Geschichten rund um den Wein begleiten wird. Heinz Fuchs ist nicht nur ein starker Schachspieler, sondern auch Vorsitzender des Wein- und Kulturvereins Kraichgau - seine Weinspende kommt in vollem Umfang dem SCU zugute. Termin ist der 29. September ab 20 Uhr im Clubraum des SC Untergrombach. Alles weitere entnehmen Sie bitte der Einladung