Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

Zur Anmeldung 1. Joß-Fritz Jugendopen Untergrombach 2018.

Pascal Nied Karlsruher Top - Scorer bei der Deutschen Schulschach-Meisterschaft in Grömitz

Unverhofft kam Pascal zu der Ehre, für seine Schule bei den deutschen Meisterschaften in Grömitz/Schleswig-Holstein starten zu dürfen. Zwar hatte seine Schule Humboldt Gymnasium Karlsruhe bei der Endrunde in Baden hinter Walldorf nur den zweiten Platz belegt, bedingt durch deren überraschenden Startverzicht kamen aber doch noch die Karlsruher zum Zug. Angeführt von den Koll - Brüdern von den  KSF und Schach-AG Leiter Dr. Lienhard machte sich Pascal mit seinem Team auf den weiten Weg in den hohen Norden. Wie sich herausstellen sollte, war er der drittjüngste von fast 80 teilnehmenden Spielern. In der Startrangliste lag die Schule auf Platz elf von 18 teilnehmenden Mannschaften, insofern hatte man sich sicher als Ziel vorgenommen einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Ein Eingreifen ins Titelrennen lag angesichts der Stärke insbesondere der ostdeutschen Konkurrenz außerhalb des Erreichbaren. Mit dem 13.Platz wurde das Ziel letzlich verfehlt, aber an Pascal lag es nicht. Mit fast sensationellen fünf Punkten aus sieben Runden erreichte er nicht nur das drittbeste Resultat aller Teilnehmer am vierten Brett, sondern avancierte auch mit großem Vorsprung zum besten Punktesammler seines Teams.    

von Ralf Toth

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben