Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

Zur Anmeldung 1. Joß-Fritz Jugendopen Untergrombach 2018.

SCU II: Doppelter Punktgewinn bei Slavija Karlsruhe

von Markus Krieger

Nach dem Punktgewinn am letzten Spieltag gegen Waldbronn (4:4) ging es in der siebten Runde der Landesliga auswärts nach Karlsruhe zu Slavija. Nach längerer Zeit wurden wir dabei mal wieder von Jasmin und Andi unterstützt, während wir auf die Doll-Familie aufgrund von Einsätzen in der ersten Mannschaft leider verzichten mussten. Im Vergleich zum vergangenen Spieltag konnten die Gastgeber wieder zu acht antreten, so dass kein Brett kampflos gewonnen wurde.

Der Mannschaftskampf an sich gestaltete sich für uns zügig sehr angenehm. Michaels Gegner an Brett fünf schenkte diesem zu unserer Freude durch einen Blackout seine Dame ohne die geringste Möglichkeit zum Gegenspiel, was selbstredend sehr bald in einen Sieg für uns mündete. Auch auf den anderen Brettern liefen die Partien verheißungsvoll. Martin am vierten Brett konnte einen gefährlichen Königsangriff starten und nachdem er ein Turmopfer des Gegner erfolgreich abgewehrt hatte, fuhr er souverän den zweiten Punkt für uns ein. Andi an achter Position gelang es, seinem Gegenüber im Mittelspiel einige Bauern abzuringen, was im Endspiel einen Sieg mit sich brachte. Jasmin an Brett vier, Marlis an Brett sieben und Jochen an Brett eins ihrerseits lieferten allesamt gute Partien ab, so dass sie sich alle mit ihrem Gegenüber relativ mühelos auf ein Remis einigten konnten. Das Duell von Almir an drei und meine Partie an zwei gestalteten sich etwas offener mit Chancen auf jeweils beiden Seiten. Dabei konnte sich jedoch bei beiden Spielen keine Partei durchsetzen, wodurch zwei weitere Remis zustande kamen.
Der Mannschaftskampf wurde demnach souverän und verdient mit 5,5:2,5 gewonnen, was bedeutet, dass wir die Abstiegszone verlassen konnten. Es gilt, in den letzten beiden Runden noch die nötigen Mannschaftspunkte zu ergattern, um den Klassenerhalt zu fixieren.

In der Tabelle klettert der SC Untergrombach II auf Rang 7. Pforzheim marschiert, Durlach und Slavija belegen die Abstiegsränge. Das nächste Duell findet nach einer etwas längeren Pause am 22. April in Untergrombach gegen Mühlacker statt.

 

von Ralf Toth

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben