Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

Zur Anmeldung 1. Joß-Fritz Jugendopen Untergrombach 2018.

Verbandsrunde: SCU IV qualifiziert sich für Endrunde der besten Drei

Am vierten und damit bereits vorletzten Spieltag in der Kreisklasse D1, hat sich die vierte Mannschaft des SC Untergrombach bereits vorzeitig durch einen 1:3-Auswärtserfolg bei SF Forst IV für die Endrunde der besten drei Teams aus beiden Kreisklassen D qualifiziert. Dies war im letzten Jahr verpasst worden. Insofern hat die junge Mannschaft bereits alle Erwartungen für die laufende Saison erfüllt. Als Fahrer und auch am Spitzenbrett agierte Vereinsvorsitzender Heiko Schleicher, der es mit dem Vorsitzenden des Schachbezirks Michael Kröger zu tun hatte. Hinter ihm spielten dann wieder drei Jugendspieler, von denen Pascal Nied an Brett Drei als erster durch einen taktischen Schlag zum Erfolg kam. Mannschaftsführer Marc Toth hatte ein Brett 2 mit Schwarz ein solides Remis gegen einen gleichwertigen Gegner erreicht. Die Entscheidung fiel am Brett von Kai Burger, der als Einziger alle vier Mannschaftskämpfe bestritten hatte. Im Endspiel setzten sich seine verbundenen Freibauern durch. Der Sieg war dem SCU IV nicht mehr zu nehmen, so einigte man sich am Spitzenbrett auf Remis. Durch den 1:3-Erfolg hält der SCU die Forster auf Distanz, der dritte Rang ist dem SCU nun nicht mehr zu nehmen.

von Ralf Toth

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben