Die U14 des SC Untergrombach hat erstmals in der Saison 2014 / 2015 an Mannschaftswettbewerben des Schachbezirks teilgenommen. Es wurde der dritte Rang erreicht.  Ein Jahr später (2015 / 2016) war man in der Besetzung Alexander und Rebecca Doll, Marc Toth, Simon Kling und Pascal Nied bereits auf dem zweiten Platz, welcher sportlich zur Teilnahme an den Badischen Meisterschaften berechtigte. Man verzichtete jedoch aufgrund der zentralen Ausrichtung an einem Spieltag zugunsten der U12 Mannschaft. In der Saison 2016 / 2017 wurde man erneut Zweiter auf der Bezirksmeisterschaft (Rebecca Doll, Marc Toth, Pascal Nied, Tim Burger und Simon Kling), was zur Teilnahme an der Badischen Meisterschaft berechtigt. Der SC Untergrombach wird jedoch nicht an der badischen U14 Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen, da sich wie bereits im Vorjahr die stärkere U12 Mannschaft qualifiziert hat und den Vorzug erhält.  In der Saison 2017 / 2018 wurde erstmals der Titel des Bezirksmeisters erkämpft. In der siegreichen Mannschaft waren Pascal Nied, Tim Burger, Simon Kling, Michael und Andre Hayen am Start. Am 18.3. fährt das Team zur Badischem Mannschaftsmeisterschaft. Auf der badischen Meisterschaft wurden U12 und U14 gestärkt, so dass die U14 mit dem 8. Rang von 11 Teilnehmern ihr Ziel erreicht hat.

U14 Badische Mannschaftsmeisterschaften 2018

Am 18.3.2018 wurden in Freiburg die Badische Mannschaftsmeisterschaften U14 durchgeführt. Der SCU war als Bezirksmeister Karlsruhe startberechtigt. Das dort siegreiche Team musste jedoch Pascal Nied (U16) und Andre Hayen (U12) abgeben. Dafür waren Michael Hayen, Simon Kling und Tim Burger als Stammspieler gesetzt. Den freien Platz ergatterte Neuzugang Simon Richter. Simon kommt aus dem Schulschach, hat noch keine DWZ, spielt aber schon sehr stark und rechtfertigte mit seinen Trainingsleistungen seine Nominierung. Nach dem Grenke Open Karlsruhe wird er dann ja auch seine Zahl haben.

Die U14 spielte in einem relativ engen Klassenzimmer. Über die sieben Runden zeigte die Mannschaft eine insgesamt ihrem Leistungsniveau angemessene Leistung. Oftmals fehlte es nur an Kleinigkeiten, so dass wir mit dem achten Platz letztendlich nicht unzufrieden nach Hause fahren.

In der ersten Runde gab es gegen den Meisterschaftsfavoriten SK Mannheim-Lindenhof nichts zu lachen und nichts zu erben. Angeführt von Luka Wu (1969) holten sich die Mannheimer den nie gefährdeten 4:0-Pflichtsieg.

Runde 1

SC Untergrombach 1115 - SK Mannheim-Lindenhof 1604 0 - 4
Hayen, Michael 1134 - Wu, Luka 1969 0 - 1
Kling, Simon 1135 - Hardt, Anton 1691 0 - 1
Burger, Tim 1077 - Stillbauer, Jan 1438 0 - 1
Richter, Simon   - Gündel, Marius 1316 0 - 1

In der zweiten Runde stand mit dem SC Brombach schon ein schwerer Brocken an. Die Südbadener sind traditionell unterbewertet, weil sie aus einer Region mit relativ wenig Turnierbetrieb kommen. Allerdings sind sie spielstark, von daher ist das erspielte 2:2 Unentschieden respektabel.

Runde 2

SC Untergrombach 1115 - SC Brombach 1163 2 - 2
Hayen, Michael 1134 - Wehrle, Maximilian 1249 0 - 1
Kling, Simon 1135 - Wehrle, Valentin 1076 1 - 0
Burger, Tim 1077 - Helmboldt, Malo   1 - 0
Richter, Simon   - Jasinski, Adriel   0 - 1

Runde 3

spielfrei

Nach dem Lospech der dritten Runde gab es nun ein Aufeinandertreffen mit einer Mannschaft aus dem Heimatbezirk, dem SK Ettlingen. In der Bezirksmeisterschaft hatte der SCU hoch gesiegt, aber nur Simon Kling stand aus der damaligen Mannschaft wieder im Team. Heute hat es nicht gereicht, Ettlingen war besser.

Runde 4

SC Untergrombach 1115 - SK Ettlingen 1147 1 - 3
Hayen, Michael 1134 - Müller, Paul 1281 0 - 1
Kling, Simon 1135 - Varbanova, Joanna 1249 1 - 0
Burger, Tim 1077 - Artemenko, Oleg 1026 0 - 1
Richter, Simon   - Amann, Sinan 1033 0 - 1

Erneut Lospech, noch ein dicker Brocken. Walldorf war eine Nummer zu groß für unsere tapfer kämpfenden Jungs.


Die U14 des SC Untergrombach mit Michael Hayen, Simon Kling, Tim Burger und Simon Richter im Kampf gegen den SK Ettlingen.

Runde 5

SC Untergrombach 1115 - SV Walldorf 1335 0 - 4
Hayen, Michael 1134 - Zwecker, Hagen 1418 0 - 1
Kling, Simon 1135 - Stepanski, Daniel 1393 0 - 1
Burger, Tim 1077 - Färber, Sophie 1352 0 - 1
Richter, Simon   - Dang, Phuongh Anh 1176 0 - 1

Noch kein Sieg - das nagt. Wann würde der Knoten platzen? Die Mannschaft war so schlecht nicht. Gegen Neumühl kam der nötige Aufbaugegner und drei Spieler siegten, was zum längst überfälligen ersten Sieg des Tages reichte.

Runde 6

SC Untergrombach 1115 - SC Neumühl 905 3 - 1
Hayen, Michael 1134 - Divry, Alexander 988 0 - 1
Kling, Simon 1135 - Lasch, Alexander 951 1 - 0
Burger, Tim 1077 - Kahn, Jerome 775 1 - 0
Richter, Simon   - Posdnjakov, Luis   1 - 0

Jetzt waren sie warmgespielt. Der erste Sieg gab der Mannschaft sichtlich Selbstvertrauen und so konnten sie in der letzten Runde die höhere Hürde Ersingen auch noch zum versöhnlichen Abschluss überwinden. Besonders erfreulich, dass Michael Hayen noch zu seinem verdienten Sieg gekommen ist. Er hat dem Rest des Teams in schmerzhafter Weise am ersten Brett den Rücken freigehalten. Chapeau auch an Simon Richter, der mit 2 aus 7 debütiert. Simon Kling wird mit 4 aus 6 Top-Scorer des Teams und Tim Burger erspielt 50%.

Runde 7

SC Untergrombach 1115 - SC Ersingen 973 4 - 0
Hayen, Michael 1134 - Ruf, David 1100 1 - 0
Kling, Simon 1135 - Förster, Fabio 929 1 - 0
Burger, Tim 1077 - Kallenberger, Maren 890 1 - 0
Richter, Simon   - Helm, Henry   1 - 0

Nächstes Jahr wird der SCU mit Pascal Nied, Marc Toth, Simon Kling, Tim Burger und Simon Richter eine recht starke U14-Mannschaft haben, die versuchen wird, den Bezirksmeistertitel zu verteidigen.

Die Ergebnisse der Spieler:

1 Michael Hayen 1 aus 6 17%
2 Simon Kling 4 aus 6 67%
3 Tim Burger 3 aus 6 50%
4 Simon Richter 2 aus 6 33%

Endstand:

Rang Mannschaft TWZ Man.Pkt. Buchh
1. Karlsruher SF 1633 13 – 1 47.0
2. SK MA-Lindenhof 1 1585 11 – 3 53.0
3. FSF 1887 Zähringe 1376 10 – 4 50.0
4. SV Walldorf 1404 9 – 5 51.0
5. OSG Baden-Baden 1200 7 – 7 51.0
6. SG Rochade Kuppen 904 7 – 7 47.0
7. SC Brombach 1031 7 – 7 42.0
8. SC Untergrombach 1062 7 – 7 39.0
9. SK Ettlingen 1135 6 – 8 51.0
10. SC Ersingen 955 4 – 10 37.0
11. SC Neumühl 904 3 – 11 35.0

Quelle: Schachjugend Baden

Die U14 des SC Untergrombach: Simon Richter, Michael Hayen, Tim Burger und Simon Kling. Bild: Schachjugend Baden

U14 Mannschaftsmeisterschaften im Bezirk Karlsruhe

Am ersten Spieltag gelang ein glatter 0:4-Auswärtserfolg in Bruchsal.

Runde 1: SSV Bruchsal - SC Untergrombach 0:4

Brett SSV Bruchsal DWZ - SC Untergrombach DWZ Ergebnis
1 Güzelce, Emirhan 1030 - Nied, Pascal 1359 0 - 1
2 Schimmel ,Simon 853 - Kling, Simon 1065 0 - 1
3 Authenrieth, Nils 837 - Burger, Tim 1046 0 - 1
4 Schneider, Tim 747 - Hayen, Michael 1167 0 - 1
    867 -   1159 0 - 4
Brett Karlsruher SF DWZ - SK Ettlingen DWZ Ergebnis
1 Hofmann, Alexander 1013 - Müller, Paul 1203 0 - 1
2 Fischer, Darja 1243 - Schweisthal, Finn 1128 ½
3 Kiefhaber, Julius 1155 - Artemenko, Oleg 1083 1 - 0
4 Kossert, Simon 1084 - Amann, Sinan 1033 0 - 1
    1124 -   1159 1½ - 2½

Runde 2: SC Untergrombach - KSF 2:2


Auftakt zur zweiten Runde U14 in Untergrombach. Vorne die Begegnung Ettlingen-Bruchsal, hinten SCU-KSF.

Die zweite und dritte Runde der U14-Mannschaftsmeisterschaft fand als Doppelrunde am 4.2.2018 in Untergrombach statt. Am Morgen besiegte Ettlingen Bruchsal mit 3:1 und übernahm damit die Tabellenspitze, da Untergrombach zeitgleich über ein 2:2 gegen die KSF nicht hinauskam. Nachdem Michael Hayen an Brett Drei recht früh eine Mehrfigure ergatterte und Andre Hayen in einer starken Partie deutlich auf Gewinn stand, verließ sich Spitzenbrett Pascal Nied auf seine beiden Mannschaftskollegen und gab eine gewonnene Stellung mit Mehrbauer remis. Simon Kling, der früh eine Figur verlor, da er unbedingt einen Königsangriff intiieren wollte, obwohl die Stellung von ihm nach Spiel auf dem Damenflügel verlangte, musste sich dann geschlagen geben. Andre Hayen verwertete seinen Vorteil sicher und holte den vollen Punkt. Jedoch musste Michael Hayen seinen klaren Materialvorteil wieder abgeben und so blieb am Ende an seinem Brett nur das Remis und auch für die Mannschaft nur das Unentschieden.

Brett SC Untergrombach DWZ - Karlsruher SF DWZ Ergebnis
1 Nied, Pascal 1359 - Schulz, Hannah 1360

½

2 Kling, Simon 1065 - Fischer, Darja 1243

0 - 1

3 Hayen, Michael 1167 - Schulz, Jonas 970

½

4 Hayen, Andre 1004 - Liu, Leon 1015

1 - 0

    1149 -   1147

2 - 2

Brett SSV Bruchsal DWZ - SK Ettlingen DWZ Ergebnis
1 Eberhardt, Erik 1391 - Müller, Paul 1203

1 - 0

2 Ungvari, Leon 823 - Varbanova, Joanna 1249

0 - 1

3 Authenrieth, Niels 837 - Pyvovar, Anna 958

0 - 1

4 Geweniger, Tabea 761 - Amann, Sinan 1033

0 - 1

    953 -   1111

1 - 3

Runde 3: SK Ettlingen - SC Untergrombach


Ring frei zur dritten Runde. Vorner: Bruchsal-KSF, im Gegenlicht das Spitzenspiel Untergrombach - Ettlingen.

In der dritten Runde besiegte KSF den SSV Bruchsal glatt mit 4:0. Im entscheidenden Spiel um die Bezirksmeisterschaft hatte der SC Untergrombach doppelt Glück. Zunächst konnte Andre Hayen ein bereits verlorenes Spiel im Turmendspiel zum Sieg ummünzen. Michael Hayen an Brett 3 gab seine Partie trotz Mehrbauer Remis, da sich an den beiden anderen Brettern weitere Untergrombacher Siege abzeichneten. An Brett 2 wogte das Schlachtenglück wild hin und her: Simon Kling lag bereits eine Figur in Führung, spielte jedoch riskant und aggressiv weiter und büßte den materiellen Vorsprung wieder ein. Nach beiderseitig verpassten Chancen fand sich der Untergrombacher im Endspiel mit zwei Mehrbauern wieder, was er dann sauber und sicher verwertete. Damit wurde Simon Kling zum Matchwinner für den SCU, kurz darauf vollstreckte auch Pascal Nied am Spitzenbrett, sein Figurengewinn war sofort entscheidend. 

Der SC Untergrombach wird auch in der U14 Bezirksmeister und fährt somit am 18.3. nach Freiburg zur Badischen Mannschaftsmeisterschaft!

Brett SK Ettlingen DWZ - SC Untergrombach DWZ Ergebnis
1 Müller, Paul 1203 - Nied, Pascal 1359

0 - 1

2 Varbanova, Joanna 1249 - Kling, Simon 1065

0 - 1

3 Pyvovar, Anna 958 - Hayen, Michael 1167

½

4 Amann, Sinan 1033 - Hayen, Andre 1004

0 - 1

    1111 -   1149

½ - 3½

Brett Karlsruher SF DWZ - SSV Bruchsal DWZ Ergebnis
1 Schulz, Hannah 1360 - Eberhardt, Erik 1391

1 - 0

2 Fischer, Darja 1243 - Ungvari, Leon 823

1 - 0

3 Schulz, Jonas 970 - Authenrieth, Niels 837

1 - 0

4 Liu, Leon 1015 - Geweniger, Tabea 761

1 - 0

    1147 -   953

4 - 0

Endstand

Platz Mannschaft Punkte MP
1 SC Untergrombach 5:1
2 SK Ettlingen 4:2 6
3 Karlsruher SF 3:3
4 SSV Bruchsal 0:6 1


Bezirksmeister U14 2017/2018: Pascal Nied, Michael Hayen, Andre Hayen, Simon Kling.