Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

Zum 2. Joß-Fritz-Jugendopen anmelden

FM Dr. Vladimir Podat gewinnt das 36. Open Untergrombach


FM Dr. Vladimir Podat (Handschuhsheim) ist der Sieger des 36. Open Untergrombach

In der fünften Runde des Turniers übernahm zunächst GM Viesturs Meijers mit 4,5 Punkten die alleinige Tabellenführung, verfolgt von zehn Spielern mit 4 Punkten. In Runde 6 ging der Lette auf Nummer sicher und teilte die Punkte mit GM Shishkin. GM Ikonnikov riskierte einiges und spielte vermutlich die Partie des Turniers mit spektakulären Verwicklungen gegen Jochen Wilhelm (Lorsch). Aufgrund der zu knappen Restbedenkzeit verzichtete Ikonnikov auf weitere Siegversuche und willigte in die ihm angebotene Stellungswiederholung ein. IM Kurayan, IM Stets und FM Dr. Podat blieben mit Siegen an Meijers dran, alle vier Spieler gingen mit 5 aus 6 in die finale Runde. Dort war GM Meijers am Spitzenbrett auf einem guten Weg, übersah jedoch eine taktische Möglichkeit von FM Dr. Podat und musste die Waffen strecken. Aufgrund der besseren Zweitwertung gewann Dr. Podat das Turnier vor IM Dmitry Stets, der seinen ehemaligen Schüler Ruslan Kurayan besiegte.

Im B-Turnier genügte dem elfjährigen Talent Colin Ensslinger ein Remis in der Schlussrunde, um das Turnier mit einem halben Punkt Vorsprung zu gewinnen.

Partien und Bericht zur fünften Runde
Partien und Bericht zur sechsten Runde
Partien und Bericht zur siebten Runde

von Ralf Toth

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben