[Event "Untergrombach 2015"] [Site "?"] [Date "2015.01.02"] [Round "1"] [White "Dehm, Michael"] [Black "Ikonnikov, Vyacheslav"] [Result "0-1"] [ECO "A26"] [WhiteElo "1821"] [BlackElo "2548"] [Annotator "Heinz Fuchs"] [PlyCount "56"] 1. c4 e5 2. Nc3 Nc6 3. g3 g6 {Ein bevorzugtes Rezept Ikonnikovs gegen Englisch. } 4. Bg2 Bg7 5. e4 $5 {Verpflichtend, häufiger wird 5. d3 oder Tb1 gespielt} d6 6. Nge2 h5 $5 {Dieser Zug wurde schon mehrmals versucht, üblicher ist 6... Sge7.} 7. h4 Be6 8. d3 Qd7 9. Be3 $6 {Obwohl dieser Zug thematisch ist, so ist der doch ungenau weil man später den Springer der auf d4 auftaucht nicht günstig schlagen kann!} Nd4 $6 {Überhastet gespielt} 10. Qd2 $2 {Weiß nutzt die Gelegenheit nicht, mit 10. Ld4x edx 11. Sb5 c5 12. Da4...hätte man in leichten Stellungsvorteil kommen können.} c6 11. O-O-O {Nach meinem Geschmack wäre immer noch die kurze Rochade besser gewesen.} O-O-O 12. Kb1 Kb8 {Beides prophylaktische Züge und damit okay.} 13. Rc1 {Hier gefällt mir 13. f3 besser um, endlich das Loch auf f3 zu stopfen.} Nh6 14. f4 $2 {Ein unverzeihlicher Fehler, nun kommt Schwarz in Stellungsvorteil. Die Felderschwäche auf g4 ist gravierend.} Ng4 15. Rhf1 Nxe3 16. Qxe3 Bg4 17. Qf2 $6 {Ungenau, besser war 17. Dd2} Ne6 18. Bf3 exf4 19. Bxg4 $6 {Besser war 19. gfx} hxg4 20. Nxf4 Nxf4 21. gxf4 f5 $19 {Nun bleibt ein gedeckter Freibauer auf g4 und der Bauer auf h4 ist sehr schwach.} 22. Ne2 Bf6 23. Rh1 Qe7 24. Ng3 Bxh4 25. exf5 gxf5 26. Nxf5 $4 {Beschleunigt den Verlust.} Bxf2 27. Nxe7 Rxh1 28. Rxh1 g3 0-1