Zur Anmeldung Open 2019

Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

Oberliga: Untergrombach eröffnet Saison am Sonntag in Brombach

Die Oberliga Baden hat bereits vergangenen Sonntag mit dem 5:3 Sieg des SC Viernheim II gegen Baden-Baden III begonnen. Alle anderen Teams spielen an diesem Sonntag, so auch der SC Untergrombach, der nach zwölf Jahren zweiter Liga in der Oberliga neu durchstartet. Nach zahlreichen Abgängen hat der Verein mit reduziertem Etat eine konkurrenzfähige Mannschaft aufgestellt. Angeführt wird die Mannschaft wie eh und je von Mannschaftsführer IM Heinz Fuchs, Spitzenspieler GM Davor Rogić hat dem Verein die Treue gehalten.

In der Oberliga geht es einzig und allein um den Klassenerhalt, wie auch in den vergangenen Jahren müssen die Schlüsselspiele gewonnen werden. Für den SC Untergrombach sehr wichtig wird auch der Ausgang der zweiten Schachbundesliga Süd, hier hofft man auf möglichst wenige Absteiger in die badische Oberliga, im Idealfall reicht dann der achte Rang zum Saisonziel. Wie die Untergrombacher Chancen einzuschätzen sind, lässt sich in unserem Ausblick auf die Saison nachlesen. Dazu gibt es eine detaillierte Übersicht der Kader aller Mannschaften.

Zum Auftakt geht es am Sonntag an die Schweizer Grenze zum SC Brombach. Dort wird man auf zwei alte Bekannte treffen: IM Nicolas Brunner und FM Thimothée Heinz sind nach Brombach gewechselt. Während man sich auf das Wiedersehen mit Brunner freut, wird man dem Franzosen T. Heinz nicht so schnell nachsehen, dass er nach fester Zusage den SCU die gesamte letzte Saison hat hängen lassen und damit einen nicht unerheblichen Anteil am Abstieg hatte. Spielbeginn ist 11:00 Uhr, über den Verlauf des Kampfes werden wir live auf Twitter berichten.

von Ralf Toth

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben