4. Mannschaft Aktueller Spieltag

Kreisklasse B Karlsruhe - Verbandsrunde 2018/2019

Absteiger aus der Kreisklasse A: SF Neureut III, SK Jöhlingen II
Neu in der Kreisklasse B: SC Untergrombach IV, SF Neureut IV

Mannschaftsführer: Kai Burger

Dritter Spieltag: 02.12.2018

SC Untergrombach IV (N)

1216 -

SF Neureut IV (N)

1243

2-6

SF Wiesental II 1401 - SK Jöhlingen II (A) 1304

4½-3½

SF Neureut III (A) 1468 - Karlsruher SF VI 1303

5½-2½

SF Zeutern II 1448 - SSV Bruchsal II 1448

2½-4½

SF Malsch 1453 - SK Sulzfeld II 1177

7½-½

Dritter Spieltag: Einzelergebnisse

Brett

SC Untergrombach IV (N)

DWZ -

SF Neureut IV

DWZ

Ergebnis

1 Burger, Andreas 1695 - Braun, Eugen 1764

0-1

2 Burger, Kai 1264 - Scheinmaier, Mark 1310

0-1

3 Burger, Tim 1220 - Uhlmann, Tim 1319

0-1

4 Hayen, Andre 1158 - Scheinmaier, Andreas 1279

1-0

5 Richter, Simon 1252 - Braun, Justus 1088

0-1

6 Hayen, Michael 1347 - Groß, Dennis 1105

1-0

7 Los, Lennard 901 - Uhlmann, Matthias 1105

0-1

8 Scherer, Aaron 891 - Tang, Shunjie 977

0-1

Dritter Spieltag: Tabelle

Rang Mannschaft Spiele Punkte Brettpkt. BW DWZ-Schnitt
1 SF Neureut III (A) 3 6:0 15 65 1451
2 SF Neureut IV (N) 3 4:2 14½ 66½ 1225
3 SK Jöhlingen II (A) 3 4:2 14½ 63½ 1408
4 SF Wiesental II 3 4:2 14½ 57½ 1411
5 SSV Bruchsal II 3 4:2 11½ 65½ 1409
6 SC Untergrombach IV (N) 3 4:2 11½ 48½ 1216
7 SF Malsch 3 2:4 13½ 68 1349
8 SK Sulzfeld II 3 2:4 8 30½ 1204
9 SF Zeutern II 3 0:6 38½ 1396
10 Karlsruher SF VI 3 0:6 33½ 1258

Auf- und Absteiger am Saisonende:

Spielbericht

von Kai Burger

Am Sonntag, den 02.12.2018 hatte unsere vierte Mannschaft am dritten Spieltag der Kreisklasse B die ebenfalls vierte Mannschaft der Schachfreunde Neureut zu Gast, die in der vergangenen Saison zusammen mit uns aus der Kreisklasse C aufgestiegen waren. Im Gegensatz zum letzten Aufeinandertreffen in der Kreisklasse C, das wir seinerzeit knapp gewinnen konnten, mussten wir uns dieses Mal leider mit einem relativ deutlichen 2:6 geschlagen geben und somit die erste Saisonniederlage hinnehmen. Die Gäste gingen relativ schnell mit 0:4 in Führung, als nach etwas mehr als einer Stunde Tim Burger am dritten Brett und in kurzen Abständen folgend in einer „Negativserie“ auch Aaron Scherer am achten, Simon Richter am fünften und Lennard Los am siebten Brett jeweils ihre Partien verloren. Bei den vier noch laufenden Partien war also ab diesem Moment klar, dass bereits ein Remis die Niederlage im Mannschaftskampf bedeutet. Nachdem Andreas Burger am Spitzenbrett eine Mattdrohung nicht mehr parieren konnte und daher aufgab, war die Niederlage besiegelt. Im weiteren Verlauf musste sich auch Mannschaftsführer Kai Burger am zweiten Brett seinem Gegner geschlagen geben. Für die Schadensbegrenzung waren dann die wie gewohnt stark spielenden Andre und Michael Hayen zuständig. Beide konnten ihre Partien schließlich gewinnen und somit die zwei Ehrenpunkte für Untergrombach holen.

In der Tabelle liegt der SCU IV nun im Mittelfeld, muss aber bei momentan drei Absteigern noch fleißig Punkte zum Klassenerhalt sammeln.