U16 Mannschaft

2019/20 | 2018/19 | 2017/18 | 2016/17

Bezirksmeisterschaft 2019 / 2020

In der Bezirksmannschaftsmeisterschaft U16 traten am 24. November vier Teams an: KSF, Ettlingen, Bruchsal und Untergrombach. Amtierender Bezirksmeister und Ausrichter war der SC Untergrombach. Das Turnier wurde im Schnellschachmodus ausgetragen.  Die KSF waren bereits vorberechtigt zur Badischen Meisterschaft und haben am Spitzenbrett einen Spieler ihrer ersten Mannschaft eingesetzt, damit war das Team nicht qualifikationsberechtigt für die Badischen Meisterschaften.

Der SC Untergrombach richtete die U16 Bezirksmannschaftsmeisterschaft aus. Hier die Begegnung SCU -KSF.

Erste Runde

Brett

SC Untergrombach

DWZ -

Karlsruher SF

DWZ

Ergebnis

1 Nied, Pascal 1791 - Kravtsov, Maxim 1819

0 - 1

2 Hayen, Michael 1504 - Shevchenko, Alyona 1361

0 - 1

3 Richter, Simon 1456 - Gülsan, Sinan 1373

½

4 Burger, Tim 1250 - Kiefhaber, Marlene 919

1 - 0

    1500     1368

1½ - 2½

Brett

SSV Bruchsal

DWZ -

SK Ettlingen

DWZ

Ergebnis

1 Deller, Philemon 1060 - Müller, Paul 1534

½

2 Deller, Simeon   - Varbanova, Joanna 1253

0 - 1

3 Wellenreich, Jan 909 - Jung, Niklas 1285

0 - 1

4 Franke, Aaron 817 - Artemenko, Oleg 1011

- +

    929     1271

½ - 3½

Am Spitzenbrett unterlag Pascal Nied, etwas überraschend war die Niederlage von Michael Hayen am zweiten Brett. Simon Richter kam nicht über ein Remis hinaus, damit war der Mannschaftskampf und auch die Meisterschaft bereits erntschieden. Tim Burger holte einen überzeugenden Punkt am vierten Brett. Bruchsal war nur zu dritt angetreten und unterlag deutlich mit 0,5:3,5 gegen Ettlingen, konnte aber immerhin einen schönen Teilerfolg am Spitzenbrett erzielen.

Zweite Runde

Brett

SC Untergrombach

DWZ -

SSV Bruchsal

DWZ

Ergebnis

1 Nied, Pascal 1791 - Deller, Philemon 1060

1 - 0

2 Hayen, Michael 1504 - Deller, Simeon  

1 - 0

3 Richter, Simon 1456 - Wellenreich, Jan 909

1 - 0

4 Burger, Tim 1250 - Franke, Aaron 817

+ -

    1500     929

4 - 0

Brett

Karlsruher SF

DWZ -

SK Ettlingen

DWZ

Ergebnis

1 Kravtsov, Maxim 1819 - Müller, Paul 1534

1 - 0

2 Shevchenko, Alyona 1361 - Varbanova, Joanna 1253

0 - 1

3 Gülsan, Sinan 1373 - Jung, Niklas 1285

½

4 Kiefhaber, Marlene 919 - Artemenko, Oleg 1011

1 - 0

    1368     1271

2½ - 1½

Gegen Bruchsal ließ der SCU gar nichts anbrennen und marschierte glatt mit 4:0 durch. Da KSF knapp Ettlingen besiegte, war der erste Platz außer Reichweite, aber wichtig würde nun die Begegnung gegen Ettlingen werden, da es hier um die Qualifikation zur Badischen Mannschaftsmeisterschaft ging, zu welcher der zweite Platz berechtigte.

Dritte Runde

Brett

SK Ettlingen

DWZ -

SC Untergrombach

DWZ

Ergebnis

1 Müller, Paul 1534 - Nied, Pascal 1791

1 - 0

2 Varbanova, Joanna 1253 - Hayen, Michael 1504

0 - 1

3 Jung, Niklas 1285 - Richter, Simon 1456

0 - 1

4 Artemenko, Oleg 1011 - Kling, Simon 1161

0 - 1

    1271     1478

1 - 3

Brett

SSV Bruchsal

DWZ -

Karlsruher SF

DWZ

Ergebnis

1 Deller, Philemon 1060 - Kravtsov, Maxim 1819

0 - 1

2 Deller, Simeon   - Shevchenko, Alyona 1361

0 - 1

3 Wellenreich, Jan 909 - Gülsan, Sinan 1373

0 - 1

4 Franke, Aaron 817 - Kiefhaber, Marlene 919

- +

    929     1368

0 - 4

Tabelle (Endstand)

Rang Mannschaft Punkte Brettpunkte BW DWZ-Schnitt
1 Karlsruher SF 6:0 9 24 1368
2 SC Untergrombach 4:2 18 1500
3 SK Ettlingen 2:4 6 16 1271
4 SSV Bruchsal 0:6 ½ 2 929

Gegen den SK Ettlingen spielte beim SCU Simon Kling für Tim Burger und punktete gleich voll gegen Artemenko. Simon Richter und Michael Hayen ließen nichts anbrennen, nur Spitzenbrett Pascal Nied musste eine überraschende Niederlage quittieren. KSF gegen Bruchsal war dann wieder die erwartete klare Angelegenheit.

Damit sicherten sich die Karlsruher SF den Titel des Bezirksmeisters. Der SC Untergrombach qualifiziert sich sportlich für die Badische Mannschaftsmeisterschaft U16. Ettlingen und Bruchsal müssen Freiplatzanträge stellen.

Badische Meisterschaft 2019 / 2020

Unter Corona-Bedingungen konnte am 11.10.2020 die Badische Mannschaftsmeisterschaft U16 gespielt werden. Der große Dank geht an den Ausrichter Freiburg-Zähringen, die nach der Absage der SF Rot in die Bresche gesprungen waren. Die U16 des SC Untergrombach war neben den KSF, Brombach und Baden-Baden Mitfavorit um den Titel des Badischen Meisters. Der Erstplatzierte würde sich sicher für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren, der Zweitplatzierte muss auf eine positive Entscheidung der DSJ hoffen.

Gespielt wurde Schnellschach mit 15 Minuten pro Partie plus zehn Sekunden Inkrement. Ein sehr schöner Modus, der eigentlich verhindert, dass man auf Zeit verlieren kann. Dennoch gelang dieses Kunststück dem einen oder anderen Spezialisten...

Untergrombach trat in Bestbesetzung mit Spitzenbrett Pascal Nied, dahinter Michael Hayen, Simon Richter und Simon Kling. Die in der Rangliste nominell stärkeren Spieler Marc und Luca Toth, sowie Andre Hayen waren für die U14 eingeplant.

Erste Runde

Brett

SC Untergrombach

DWZ -

SC Ersingen

DWZ

Ergebnis

1 Nied, Pascal 1897 - Förster, Fabio 1495

1 - 0

2 Hayen, Michael 1673 - Ruf, David 1418

1 - 0

3 Richter, Simon 1605 - Anderson, Kim 1122

½

4 Kling, Simon 1363 - Frank, Robert 903

1 - 0

    1635     1235

3½ - ½

             
 

OSG Baden-Baden

1681 -

Karlsruher SF

1659

1 - 3

 

SC Brombach

1706 -

SK Endingen

1277

4 - 0

 

SK Freiburg-Zähringen

1509      

spielfrei

Nach dem Pflichtsieg in der ersten Runde ging es gegen den Ausrichter Freiburg-Zähringen, deren Mannschaft keineswegs unterschätzt werden durfte. Gegen die Gastgeber lief es unglücklich, weil Michael Hayen schnell auf Verlust stand und Spitzenbrett Pascal Nied versuchen musste, ein Springerendspiel noch zu gewinnen, was objektiv remis war. In der Folge verloren beide Spieler. Zum Glück hatte Simon Kling gepunktet und Simon Richters Gegner tat ihm den Gefallen, auf Zeit zu verlieren (bei zehn Sekunden Inkrement pro Zug). Am Ende stand ein sehr glückliches 2:2.

Zweite Runde

Brett

SK Freiburg-Zähringen

DWZ -

SC Untergrombach

DWZ

Ergebnis

1 Lauterbach, Kolja 1782 - Nied, Pascal 1897

1 - 0

2 Straub, Benno 1555 - Hayen, Michael 1673

1 - 0

3 Trimpin, Fynn 1397 - Richter, Simon 1605

0 - 1

4 Tolstorukova, Amelie 1302 - Kling, Simon 1363

0 - 1

    1509     1635

2 - 2

             
 

SC Ersingen

1235 -

OSG Baden-Baden

1681

0 - 4

 

Karlsruher SF

1659 -

SC Brombach

1706

2½ - 1½

 

SK Endingen

1277      

spielfrei

Tabelle

Rang

Mannschaft

DWZ Spiele Punkte

Brettpunkte

1 Karlsruher SF 1659 2 4:0
2 SC Untergrombach 1635 2 3:1
3 SC Brombach 1706 2 2:2
4 OSG Baden-Baden 1681 2 2:2 5
5 SK Freiburg-Zähringen 1509 1 1:1 2
6 SC Ersingen 1235 1 0:2 ½
7 SK Endingen 1235 1 0:2 0

Dritte Runde

Brett

Spielfrei

DWZ -

SC Untergrombach

DWZ

Ergebnis

1 Spielfrei   - Nied, Pascal 1897

2 Spielfrei   - Hayen, Michael 1673

3 Spielfrei   - Richter, Simon 1605

4 Spielfrei   - Kling, Simon 1363

       

             
 

OSG Baden-Baden

1681 -

SK Freiburg-Zähringen

1509

3½ - ½

 

SC Brombach

1706 -

SC Ersingen

1235

2 - 2

 

SK Endingen

1277 -

Karlsruher SF

1659

0 - 4

Tabelle

Rang

Mannschaft

DWZ Spiele Punkte

Brettpunkte

1 Karlsruher SF 1659 3 6:0
2 OSG Baden-Baden 1681 3 4:2 9
3 SC Brombach 1706 3 3:3
4 SC Untergrombach 1635 2 3:1
5 SK Freiburg-Zähringen 1509 2 1:3
6 SC Ersingen 1235 2 1:3
7 SK Endingen 1277 2 0:4 0

Vierte Runde

Brett

SC Untergrombach

DWZ -

OSG Baden-Baden

DWZ

Ergebnis

1 Nied, Pascal 1897 - Doll, Rebecca 1878

0 - 1

2 Hayen, Michael 1673 - Schneider, Katharina 1762

0 - 1

3 Richter, Simon 1605 - Visvikis, Kassandra 1628

0 - 1

4 Kling, Simon 1363 - Stankovic, David 1457

0 - 1

    1635     1681

0 - 4

             
 

SC Ersingen

1235 -

SK Endingen

1277

3 - 1

 

SK Freiburg-Zähringen

1509 -

SC Brombach

1706

1½ - 2½

 

Karlsruher SF

1659      

spielfrei

Tabelle

Rang

Mannschaft

DWZ Spiele Punkte

Brettpunkte

1 OSG Baden-Baden 1681 4 6:2 13
2 Karlsruher SF 1659 3 6:0
3 SC Brombach 1706 4 5:3 10
4 SC Untergrombach 1635 3 3:3
  SC Ersingen 1235 4 3:3
6 SK Freiburg-Zähringen 1509 3 1:5 4
7 SK Endingen 1277 3 0:6 1

Nach der spielfreien dritten Runde ging es gegen den Mitfavoriten OSG Baden-Baden. An Brett Eins duellierten sich die beiden Untergrombacher Jugendtrainer Pascal Nied und Rebecca Doll (OSG Baden-Baden). Wir rätseln bis heute, was in dieser Runde eigentlich passiert war. Alle Untergrombacher waren komplett von der Rolle. Mit 0:4 stand ein trauriger Totalausfall zu Buche.

Fünfte Runde

Brett

SC Brombach

DWZ -

SC Untergrombach

DWZ

Ergebnis

1 Hecht, Jonas 1942 - Nied, Pascal 1897

0 - 1

2 Wehrle, Maximilian 1690 - Hayen, Michael 1673

1 - 0

3 Weiß, David 1619 - Richter, Simon 1605

½

4 Wehrle, Valentin 1573 - Kling, Simon 1363

0 - 1

    1706     1635

1½ - 2½

 

SK Endingen

1277 -

SK Freiburg-Zähringen

1509

2 - 2

 

Karlsruher SF

1659 -

SC Ersingen

1235

3½ - ½

 

OSG Baden-Baden

1681      

spielfrei

Tabelle

Rang

Mannschaft

DWZ Spiele Punkte

Brettpunkte

1 Karlsruher SF 1659 4 8:0 13
2 OSG Baden-Baden 1681 4 6:2 13
3 SC Brombach 1706 5 5:5 11½
4 SC Untergrombach 1635 4 5:3 8
5 SC Ersingen 1235 5 3:5 6
6 SK Freiburg-Zähringen 1509 4 2:6 6
7 SK Endingen 1277 4 1:7 3

Gegen Brombach konnte die Mannschaft den Erfolg aus der U20-Mannschaftsmeisterschaft wiederholen. Simon Kling gewann stark an Brett 4, dazu konnte Pascal Nied sein Endspiel mit gegnerischer Mithilfe verwerten. Das Remis von Simon Richter sicherte den Mannschaftserfolg und hielt die minimalen Aussichten auf Rang 2 am Leben.

Sechste Runde

Brett

SC Untergrombach

DWZ -

SK Endingen

DWZ

Ergebnis

1 Nied, Pascal 1897 - Müller, Pedro 1515

1 - 0

2 Hayen, Michael 1673 - Henninger, Claire 1583

½

3 Richter, Simon 1605 - Reinbold, Sorah 1149

½

4 Kling, Simon 1363 - Hirzler, Jannes 860

1 - 0

    1635     1277

3 - 1

 

SK Freiburg-Zähringen

1509 -

Karlsruher SF

1659

2½ - 1½

 

OSG Baden-Baden

1681 -

SC Brombach

1706

1½ - 2½

 

SC Ersingen

1235      

Spielfrei

Tabelle

Rang

Mannschaft

DWZ Spiele Punkte

Brettpunkte

1 Karlsruher SF 1659 5 10:0 15½
2 SC Brombach 1706 6 7:5 14
3 SC Untergrombach 1635 5 7:3 11
4 OSG Baden-Baden 1681 5 6:4 14½
5 SK Freiburg-Zähringen 1509 5 4:6
6 SC Ersingen 1235 5 3:5 6
7 SK Endingen 1277 5 1:9 4

Siebte Runde

Brett

Karlsruher SF

DWZ -

SC Untergrombach

DWZ

Ergebnis

1 Kravtsov, Maksim 1811 - Nied, Pascal 1897

0 - 1

2 Wang, Xinyuan 1862 - Hayen, Michael 1673

1 - 0

3 Borodaev, Roman 1588 - Richter, Simon 1605

1 - 0

4 Chung, Dana 1375 - Kling, Simon 1363

½

    1659     1635

2½ - 1½

 

SC Endingen

1277 -

OSG Baden-Baden

1681

0 - 4

 

SC Ersingen

1235 -

SK Freiburg-Zähringen

1509

½ – 3½

 

SC Brombach

1706      

Spielfrei

Tabelle

Rang

Mannschaft

DWZ Spiele Punkte

Brettpunkte

1 Karlsruher SF 1659 6 12:0 18
2 OSG Baden-Baden 1681 6 8:4 18½
3 SC Brombach 1706 6 7:5 14
4 SC Untergrombach 1635 6 7:5 12½
5 SK Freiburg-Zähringen 1509 6 6:6 12
6 SC Ersingen 1235 6 3:7
7 SK Endingen 1277 6 1:11 4

Nach dem erneuten Pflichtsieg gegen Endingen ging es gegen die KSF um alles. Pascal Nied brachte sein Team früh in Fürhung, Simon Kling hatte zwar einen Turm verloren, aber mit Klingscher Trickserei noch ein Dauerschach erkämpft. Simon Richter musste nach seltsamer Eröffnungswahl ein schlechteres Turmendspiel verwalten, was er leider verlor. Michael Hayen hat gegen Xinyuan Wang lange stark mitgehalten, musste am Ende aber doch die Segel streichen.

Nach der denkbar knappen Niederlage blieb mit schlechterer Zweitwertung leider nur der undankbare vierte Platz.