Zum Kommentieren von Nachrichtenbeiträgen klicken Sie bitte auf deren Überschrift.

ZUR ANMELDUNG 3. JOSS-FRITZ-JUGENDOPEN

Aktuelles

SC Untergrombach 2 feiert Landesligaaufstieg


Markus Krieger (links) behielt mit 4 aus 4 seine weiße Weste mit dem SCU 2.

Angeführt von Markus Krieger am Spitzenbrett gewann der SCU 2 das Nachholspiel gegen uBu Karlsruhe mit 5½:2½ Punkten. Damit steht die Mannschaft als Meister der Berichsliga Nord Staffel 3 fest und steigt auf in die Landesliga.

Zum Bericht

Zum Bericht bei uBu Karlsruhe

SC Untergrombach beim KiKA-Turnier in Willingen

Im Rahmen der diesjährigen Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften fand auch wieder das KiKA-Turnier (Kinder können’s auch) statt. Vom 04. Bis 06.06 konnten sich alle Kinder ab dem Jahrgang 2013 und jünger in ihrem Lieblingsspiel messen und vor allem, eine großartige Zeit miteinander verbringen. Neben den 7 Runden Schach nach Schweizer System, gab es ein super Freizeitprogramm bei dem Spaß und Toben ganz großgeschrieben war (Man munkelt das gerade deswegen einige Partien schon sehr früh beendet waren).

Für den SCU haben sich zwei junge Recken, Levin und Lennox Wettstein, an den Start gewagt. Bei einem Teilnehmerfeld von 48 Kindern aus ganz Deutschland, war das schon ein mulmiges Gefühl am Anfang des Turniers.

Start war am Pfingstsonntag schon um 9:00 Uhr und als beide ihre Auftaktpartie gewannen, war die erste Nervosität schon verdaut.

In Runde 2 konnte Levin seine Siegserie fortsetzen während Lennox seine erste Niederlage einstecken musste, die er aber sichtlich gelassen hinnahm und sofort ins Freizeitprogramm eilte.

 Runde 3 am selben Tag wurde für Levin zu einem kleinen Wendepunkt, da er sein Spiel durch eine Pattstellung des Gegners noch zu einem halben Punkt retten konnte. Lennox hatte sich durch das Freizeitprogramm neue Energie geholt und gewann sein 2. Spiel.

Weiterlesen …

3. Joß-Fritz-Jugendopen und Heinz-Fuchs-Cup am 9./10. Juli

Am 9. und 10. Juli richtet der SC Untergrombach zum dritten Mal das Joß-Fritz Jugendopen aus. Das Turnier ist in A-Turnier (ab DWZ 1200) und B-Turnier (bis DWZ 1199) aufgeteilt. Gespielt werden fünf Runden Schweizer System mit DWZ-Auswertung. Am 9. Juli findet erstmals auch ein Einsteigerturnier für SpielerInnen ohne DWZ statt. Das Turnier ist auf 100 TeilnehmerInnen beschränkt, im Einsteigerturnier sind 30 Plätze zu vergeben.

Im Rahmen des Joß-Fritz-Jugendopen findet auch zum zweiten Mal der Heinz-Fuchs-Cup statt, ein Einladungsturnier für SpielerInnen ab ELO 2000.

Joß-Fritz-Jugendopen 2022

Heinz-Fuchs-Cup 2022

Zur Anmeldung

Untergrombach beendet Jugendbundesliga Süd auf Rang 5

Pascal Nied (weiß) und Lars Waffenschmidt trennten sich Remis am letzten Spieltag der Jugendbundesliga Süd

In der ersten Saison in der Jugendbundesliga Süd erreichte der SC Untergrombach ungefährdet den fünften Rang und hatte vom ersten Spieltag an nichts mit dem Abstieg zu tun. Zum Abschluss der Saison setzte es zwei Niederlagen gegen die hohen Favoriten OSG Baden-Baden (sechster Spieltag) und SK Bebenhausen (siebter und letzter Spieltag).

Untergrombach wird in der kommenden Saison alle Spieler behalten und versuchen, im Kampf um die Qualifikationsplätze zur DVM U20 ein Wörtchen mitzureden.

SCU IV unterliegt knapp und hält dennoch die Klasse

Der SC Untergrombach IV unterlag denkbar knapp bei Neureut IV mit 2,5:3,5. Emir Mesic am Spitzenbrett und Timo Wettstein gewannen, Britta Mangei remisierte. Trotz der knappen Niederlage hält Untergrombach auch im dritten Jahr in der Kreisklasse B nach Stand der Dinge die Klasse, weil Jöhlingen II und Blankenloch II wiederum nicht antraten und als Absteiger feststehen. Am letzten Spieltag geht es zu Hause gegen den SK Odenheim.

Zum Bericht

Einsteiger spielen vorbildlich

Marek Tritschler (vorne mit Schwarz) gewann beide Partien

Während es andernorts Spielabsagen hagelte oder Mannschaften unvollständig antraten, spielten in der Einsteigerklasse sechs Untergrombacher gegen vier Waldbronner - an vier Brettern! Das geht, weil in der Einsteigerklasse jeweils zwei Partien gespielt werden und die Aufstellung zur zweiten Runde verändert werden darf. Am Ende einer freundschaftlichen Begegnung trennten sich beide Teams leistungsgerecht mit Unentschieden. Beim SCU waren erstmals in dieser Saison Victor Moisa und Bruno Seidel im Einsatz, die aufgrund von gegnerischen Spielabsagen bislang noch gar nicht spielen konnten. Für den SCU V war es bereits das dritte Unentschieden in vier ausgespielten Begegnungen.

Zum Bericht

Oberliga: Willkommen im Club, OSG Baden-Baden

Die ohnehin verrückte Oberligasaison 21/22 ist um eine Posse reicher: Einen dicken Bock hat die OSG Baden-Baden III in der Oberliga Baden geschossen: Am neunten Spieltag setzten die Baden-Badener eine nicht spielberechtigte Spielerin (Zweitligaeinsatz) an Brett 3 ein. Dadurch wurde das eigentliche Ergebnis von 6:2 nun 2:6 für Kuppenheim gewertet. Baden-Baden III ist nun selbst im Club der Abstiegskandidaten angekommen und wird es in den beiden restlichen Begegnungen gegen Buchen und Bad Mergentheim schwer haben. Für den SCU ändert sich nichts: Gewinnt Untergrombach die beiden finalen Begegnungen gegen Ettlingen und Karlsruhe, winkt der Klassenerhalt.

Neunter Spieltag Oberliga

1.325 Euro für die Ukraine!

GM Yuri Solodovnichenko im Benefiz-Simultan des SC Untergrombach zugunsten der Ukraine

17 SpielerInnen waren angetreten, dem Großmeister die Stirn zu bieten. Am längsten kämpfte Levin Uyar, doch sechzehn Partien gingen verloren. Einzig Andre Hayen vermochte dem Großmeister einen Sieg abzuringen. "I blundered at some point, but he never let me come back." war der Kommentar des sympathischen Profis aus der Ukraine. Letzten Endes war der größte Gewinner an diesem Abend die Ukraine selbst, für die insgesamt 1.325 Euro an Spendengeldern  für die NGO "Steps for the Future" eingeworben werden konnte. Der SC Untergrombach dankt herzlich allen SpenderInnen!

Bilder vom Event

Oberliga: Spielfreie Untergrombacher haben Klassenerhalt in der eigenen Hand

Nach dem für Untergrombach spielfreien neunten Spieltag hat der SCU nun den Klassenerhalt vor dem entscheidenden Doppelspieltag am 18. und 19. Juni in der eigenen Hand. Für das angestrebte Saisonziel muss Untergrombach "lediglich" die beiden Derby-Heimspiele gegen Ettlingen und die Karlsruher SF gewinnen und seibst bei einem Abstieg des badischen Vertreters Walldorf aus Liga 2 wäre der Klassenerhalt gesichert.

Neunter Spieltag Oberliga

BNN: "Schach-Großmeister sammelt bei Turnier in Untergrombach für Menschen in der Ukraine"

Die Badischen Neuesten Nachrichten berichten in ihrer heutigen Ausgabe über das Simultan mit GM Yuri Solodvnichenko. Auch wenn in dem Artikel als Termin Samstag angegeben ist, es bleibt natürlich bei dem angekündigten Termin Freitag, 20. Mai 18 Uhr.